Das 7. Homepage Frogeye Jahr 2021

Das 7. Homepage FROSCH Jahr 2021

 

Januar 2021

 

03.01.2021 – Salz auf der Straße

Jetzt ist der Winter doch noch in unserer Region eingezogen und es liegt Salz auf der Straße. Deshalb geht der Frosch in nun auch in seinen “Garagen-Winterschlaf”. Schade aber nicht zu ändern.

 

Februar 2021

 

26.02.2021 – Winterschlaf beendet!

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Raus aus dem Winterschlaf!

 

Nach fast 8 Wochen ist der Winter mit Schnee in unserer Region vorbei und die Straßen wieder salzfrei. Also endlich ein Blick in die Garage. Zündung an und mit Chokeunterstützung problemloser Start des Frogeye. Aufgrund des schönen Frühlingswetters habe ich gleich das Hardtop entfernt und bin eine Runde offen gefahren. Anschließend habe ich eine Frühjahrswartung durchgeführt: Reifendruck-, Öl-, Kühlwasser-Überprüfung, Montage des Softtops, Speichenfelgen-Reinigung und Politur. Nun ist der Frosch fertig für die Saison 2021!

 

März 2021

 

26.03.2021 – Endlich wieder offen, die Füße im Fußraum, on the road!

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Austin Healey Sprite MK I, Baujahr 1959

 

April 2021

 

01.04.2021 – 1.April 2021 – Start in die neue Fliegenfisch-Saison – Start of the fly fishing season!

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Austin Healey Sprite MK I, Baujahr 1959

 

24.04.2021 – Kleine “open air” Odenwald-Frosch Runde

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Austin Healey Sprite MK I, Baujahr 1959 – Erbacher Schloß

 

Leider ist ja die 27. Rodenstein Classic´s am Samstag der Pandemie zum Opfer gefallen. Also sind wir statt dessen eine kleine “open air” Odenwaldrunde mit dem Frosch gefahren.

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Die Odenwald-Strecke 93.2 Km

 

Mai 2021

 

14.05.2021 – Zunehmende Lackprobleme – Risse entlang der Keder

 

Leider gibt es nicht nur Gutes von meinem Sprite zu berichten. Über die letzten 2 Jahre sind leider Lackrisse entlang der Keder zunächst an der Haube bds., jetzt auch an den Heck-Kedern aufgetreten. Nach der Rückholaktion aus Amerika wurde die Restauration in der Zeit von 1993 in Deutschland durchgeführt. Sicherlich ist die Ursache für diesen zunehmenden Befund in der Spachtelarbeit der damaligen Zeit zu suchen. Ich habe die Risse für den Sommer zunächst mit Lack und Klarlack versiegelt, damit hoffentlich nicht zuviel Feuchtigkeit eindringen und es zur starken Unterrostung führt. We will see. Also werde ich zum Ende der Saison 2021 das Fahrzeug komplett neu lackieren lassen. Ich hatte zunächst vor nur die Haube restaurieren und lackieren zu lassen, aber dies scheint mir jetzt nicht mehr sinnvoll. Ich habe die Möglichkeit die Vorarbeiten (Entlackung, Entspachtelung?, Ausbau der Lampen, Spiegel usw.) selbst in der Werkstatt meines Vertrauens vorzunehmen. Ich bin gespannt!?

 

16.05.2021 – Türdichtung Beifahrerseite

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Alte, entfernte Klebstoffreste

 

Meine derzeitige Bastelarbeit besteht in der Aufarbeitung der alten Türdichtung der Beifahrerseite. Im #November 2020# hatte ich ja berichtet, das ich massiv Wasser nach einer Regenfahrt im gesamten Fuß- und Sitzraum auf der Beifahrerseite hatte. Also hatte ich mich zunächst um die Trockenlegung gekümmert (Sitz, Teppichboden und Beifahrerseitenverkleidung Fuß- u. Sitzraum ausgebaut – siehe auch blog 06.10. und 14.11.21). Dann habe ich versucht eine neue Türdichtung zu bestellen. Die verbaute Türdichtung ist eine kombinierte Dichtung bestehend aus grünen Gewebe- und Gummianteil. Nach langer Suche hatte ich geglaubt, eine entsprechend Dichtung (door seal) gefunden zu haben. Als die Bestellung von Limora eintraf, war die Enttäuschung groß! Es war eine normale Gummidichtung. Die weitere Recherche ergab die beste Information durch bugeyeguy.com Amerika. Auf Ihrer HP und YouTube sind 3 Videos zur Erläuterung hinterlegt (#How to properly install door seals on an Austin Healey Bugeye Sprite#, #Door seals and interior restoration for your Austin Healey Bugeye Sprite#, #Bugeye Sprite door seals#). Dort wären die Dichtungen auch zu bestellen.

Ich habe mich aber zunächst entschlossen, den Versuch einer Aufarbeitung vorzunehmen.

Also die alte, teils schon lose Türdichtung entfernt. Dabei hat man gesehen, das die Dichtung streckenweise mit altem, hartem Kleber komplett verklebt ist. Deshalb zunächst Klebereste mit Stichel, Cutter und Zange schrittweise entfernt. Dies war eine mühsame, 2 1/2 stündige Arbeit! Im Vergleich dazu ließen sich die Klebereste an der Metallkante in der Tür mit Klebstoff-Entferner relativ einfach säubern. Ich hoffe jetzt, das sich dieser Arbeitaufwand gelohnt hat. Als nächstes muss die renovierte Türdichtung neu eingepasst und eingeklebt werden. Zum Thema Klebstoff habe ich auch keine definitive Information bekommen. Laut Videos wurden die door seals im Original ja nur geklippt. Ich werde es jetzt mit Pattex Kleben statt Bohren kristallklar versuchen.

 

29.05.2021 – Endlich open top

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Frosch zum Angeln am Bach

 

Nach 3 Wochen schlechtem Mai Wetter heute endlich Softtop und Steckscheiben entfernen können! Und offen ab zum Angeln!

 

Juni 2021

 

03.06.2021 – Nasser Frosch

 

Frogeye Historie

Nasser Frosch!

 

 

16.06.2021 – Große Ried-/Rheingau Tour – Ende mit ADAC wegen defekter Wasserpumpe

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Rheinfähre Landskrone zwischen Kornsand und Oppenheim/Nierstein

 

Als Vorbereitung zur Oldtimer-Rallye am 26.06.2021 (27. Rodenstein Classics – MSC Rodenstein Fränkisch-Crumbach e.V. im ADAC) haben wir den Mittwoch genutzt um den Roadster, nach üblicher Rallyevorbereitung, auf einer Ried-/Rheingau-Tour mit ca. 200 Km Landstraßen zu testen. Es war insgesamt eine sehr schöne, sonnige, heiße Ausfahrt bei 28 Grad. Leider war diese Tour auf dem Rückweg ca. 50 Km vor unserem Ziel abrupt zu Ende – Massiver Kühlwasserverlust mit metallischem Reibegeräusch. So wurden die letzten 50 Km auf dem ADAC-Transporter zur Werkstatt zurückgelegt.

Landstraßenstrecke:

Reinheim – Mühltal – Eberstadt – Pfungstadt – Gernsheim – Biebesheim – Stockstadt – Erfelden – Leeheim – Geinsheim – Kornsand/Niersteiner Fähre – Nackenheim – Mainz – Budenheim – Heidesheim a. R. – Ingelheim – Fähre OestrichWinkel/Ingelheim – Geisenheim – Rüdesheim – Lorch – Wispertal/Preßburg! – Stephanshausen – OestrichWinkel – Hattenheim – Eltville Abendessen Klostermühle – Schierstein – Schloss Bieberich – Mainz-Kastel – Bischofsheim – Ende vor Nauheim auf dem Heimweg.

Gegen 22.30 Uhr erreichten wir die Werkstatt und haben den Frosch abgeladen. Plan war am darauffolgenden Tag mit der Reparatur zu beginnen. Überraschender Weise war ein Mitarbeiter noch zur Nachtarbeit in der Werkstatt und so wurde mir angeboten, doch gleich einmal nach dem Schaden zu schauen. Diagnose: Wasserpumpenlagerschaden. Resultat nächtlicher Aus- und Einbau einer passenden, gebrauchten Wasserpumpe. Nachts gegen 1 Uhr waren wir dann fertig und ich konnte auf eigener Achse nach Hause fahren.

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Frogeye Huckepack auf ADAC Transporter

 

 

26.06.2021 – Endlich wieder Rallye – 27. Rodenstein  Classic`s

 

27. Rodenstein Classic`s

Roadster für die Rallye vorbereitet

 

Heute hat endlich die 27. Rodenstein Classic´s stattgefunden – ORI Oldtimerrallye. Schönes Wetter, anspruchsvolles Roadbook, schöne Odenwald-Nebenstrecken bis an den Main. Frosch 🐸 und Team haben durchgehalten!

 

27. Rodenstein Classic`s

… Frosch und Team haben durchgehalten!

 

Ausführlicher bebilderter Bericht unter 27. Rodenstein Classic`s

 

23.07.2021 Lackierung der Abschleppösen

 

Nachdem die beiden unbehandelten Abschleppösen in der Vergangenheit gute Dienste geleistet haben, hatte sich auf der unbehandelten Oberfläche Flugrost gebildet. Deshalb erfolgte jetzt die Säuberung und zweimalige Lackierung mit grünem Hammerite Metallschutzlack.

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Eine mit Hammerite lackierte Abschleppöse

 

 

29.07.2021 Scheibenbremsen-Wartung incl. Anti-Quietschblech Einbau

 

Heute war endlich Zeit eine Wartung der Scheibenbremsen beim Frogeye durchzuführen und endlich auch die insgesamt 4 Anti-Quietschbleche einzubauen. Das regelmäßige Bremsquietschen hatte in den letzten Monaten nach längerer Fahrt kontinuierlich zugenommen und war zuletzt permanent beim Runterbremsen vorhanden. Das hat bei der letzten Oldtimer-Rallye wirklich genervt! Beim letzten Bremsbelag-Wechsel wurden die Anti-Quietschbleche nicht eingebaut.

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Die gewartete Scheibenbremse links jetzt mit Anti-Quietschscheiben, neuen Halteklammern und neuen Splinten

 

11.09.2021 Rallyeteilnahme 29. IMS-Odenwald-Classic 2021

 

IMS-Odenwald-Classic 2021

Austin Healey Sprite MK I, Bj. 1959

 

Am 11.09.2021 haben wir an Oldtimer Rallye des IMS-Schlierbachtal teilgenommen. Ein schöner Tag im Odenwald mit etwas Regen am Nachmittag, kurvige Streckenführung auf kleine Nebenstraßen, wobei das Fahrwerk teilweise erheblichen Belastungen ausgesetzt war. 

 

IMS-Odenwald-Classic 2021

Austin Healey Sprite MK I, Bj. 1959

 

Bebilderter Bericht unter 29. IMS-Odenwald-Classic 2021

 

15.09.2021 – Starter – Anlasser defekt!

 

Nach dem Rallye-Wochenende problemlos mit dem Frogeye zur Arbeit gefahren. Die Rückfahrt nach Hause fand allerdings nicht mehr statt. Zündung an, Starter – Anlasser tot. Zunächst die Sicherungen gewechselt, Starter weiter tot. Batterie intakt – Licht, Zusatzlampen, Scheibenwischer, Blinker, Benzinanzeige funktionierend. Stromzusammenbruch im Moment des Starterzugs. Ein Blick in das AH Werkstattbuch ergab die Diagnose: defekter Starter. Also erfolgt ein ADAC Transport in die Werkstatt.

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

Anlasser defekt – Austin Healey Sprite MK I, 1959

 

10.10.2021 – Ab heute Hardtop time 😎

 

Nachdem ich das Fahrzeug mit eingebauten, neuem Starter in der letzten Septemberwoche zurückbekommen habe, bin ich bei schönem Herbstwetter noch offen gefahren. Habe ich mich dann aber doch entschlossen auf Winter-Betrieb umzustellen.

 

Frogeye Geschichte - Mein Austin Healey MK I - Frosch

AH Sprite MK I mit Hardtop – Herbst-/Winterbetrieb

 


 

Das 1. Homepage FROSCH Jahr 2015

Das 2. Homepage FROSCH Jahr 2016

Das 3. Homepage FROSCH Jahr 2017

Das 4. Homepage FROSCH Jahr 2018

Das 5. Homepage Frogeye Jahr 2019

Das 6. Homepage Frogeye Jahr 2020

 


 

 

 

Jahrgang 1954. Oldtimer, Oldtimer Rallye Sport, Oldtimer Motorräder, Oldtimer Ausflüge. Bastler-Umbauer-Sammler-Spieler. Märklin Bahn 00/H0, Wiking, Faller, Preiser, Kibri, Vollmer, Eheim, Trix, Fleischmann, altes u. elektromechanisches Zubehör, Revell, Elastolin, ...